Schlagwort: Wale

Wusstest du, dass…

Wale mit einer Gehirnhälfte schlafen, und mit der anderen Hälfte wach sein können?

Nach einer der schlaflosesten Nächte der letzten Monaten überhaupt, erinnere ich mich im Halbschlaf an die Grindwale in der Straße von Gibraltar. Vielleicht machen es die Menschen hier in der Stadt so, dass sie ihr Hirn teilweise ein- und ausschalten können. Ich jedenfalls kann nicht schlafen in dieser lauten und intensiven Stadt, in der sich ständig etwas bewegt, zappelt, Geräusche von sich gibt. Nur für ganz kurze Zeit ist es still – dann sind Grillen zu hören, die zirpen, und das Wasser, das gegen die Mauern schlägt. Aber für lange hält dieser Zustand nicht an. Dann kommt mitten in der Nacht die Müllabfuhr, oder die Bauzäune werden abgebaut, ein Auto fährt bereits los. Und es ist eigentlich fast immer taghell. Auch nachts! Der Leuchtturm schickt sein Licht im Kreis herum, fängt sich an den Hausmauern wieder; immerhin ist die Straßenbeleuchtung gelb.

Vielleicht geht es den Walen hier ja auch so, wenn sie im Wasser zwischen den großen Tankern, den Fischerbooten, den Beobachtungsbooten, den Fähren hin- und herschwimmen. Ein Hirn schläft – das andere wacht!