Schlagwort: Gibraltar

Hey, Du Affe!

Nach Gibraltar wollte ich als Kind schon immer – weil es mir so weit weg und dem fremden Afrika so nahe erschien. Heute bin ich mit der festen Überzeugung nach Gibraltar gefahren, dass mich dabei „diese Affen“ nicht interessieren. „Natürlich die volle Touristenattraktion“, so dachte ich.

Vollkommen unbedarft machen wir uns auf den Weg:

Sonntagsausflug nach Gibraltar, yeah! Es erscheint so selbstverständlich, von Cádiz aus dorthin zu fahren. Als ob wir mal eben zum Picknick raus fahren.

Das Auto in La Linea, überschreiten wir zu Fuß das Rollfeld. Es eröffnet sich eine andere Welt: Ein Tag mit der roten, britischen Telefonzelle, English Breakfast und Fish&Chips, gibraltesischem Slang, den militärischen Überresten der Kriegs- und Belagerungszeiten und eben auch mit den Affen.

Wir begegnen Gibraltar an einem wilden Tag mit stürmischem Wind. Afrika erscheint so greifbar nahe, über dreißig große Schiffe liegen in der Bucht. Sie beschützen den Felsen auf der einen und entladen die Fracht auf der anderen Seite.

Ein gelungener Tag, so unvorbereitet wie eindrucksvoll, bereichernd und amüsant.